Auch die letzte Rangliste der Saison verlief für die Badmintonjugend wieder äußerst erfolgreich. So konnten am 27.1.18 in Bad Kissingen  4 Spieler/innen ganz oben auf dem Treppchen stehen.

Mit 11 Spielern starteten wir in Bad Kissingen zur letzten Rangliste der Saison. Alle waren hochmotiviert und wurden am Ende hierfür auch belohnt. Allen voran Lucas Preisendörfer. Er erreichte hier sein bestes Ergebnis überhaupt. In den Konkurrenzen Doppel und Mixed, in der Altersklasse U17/U19, gewann er alle Spiele und stand am Ende ganz oben auf dem Podest. Erfreulich ist, daß er diese beiden Siege mit eigenen Vereinskameraden erzielen konnte. Für seinen Doppelpartner Yannick Hofmann war es die beste Platzierung überhaupt. Im Mixed spielte Lucas  mit Lea Hauck. Die beiden sind ein gut eingespieltes Team und konnten zusammen schon einige Erfolge feiern. Lea wurde mit ihrer Schwester Alina im Doppel Zweiter in der AK U19/U17. Im Mixed spielte Alina mit Yannick zusammen. Das Spiel um Platz 3 war ein heißer Kampf gegen die Rottendorfer Paarung Cinja Jesberger und Sebastian Fern. Die Jüngeren mussten sich dann im 3. Satz knapp geschlagen geben. So gingen in dieser Disziplin 3 Plätze  an unseren Rottendorfer Nachwuchs. Im Doppel erreichte Cinja mit ihrer Partnerin aus Ochsenfurt auch die Halbfinals und belohnte sich am Ende mit dem 3 Platz. Auch Sebastian erreichte mit Moritz König die Halbfinals. Ein guter 4. Platz stand am Ende hier zu Buche. Die gleichaltrige Paarung Paul Sattler und Levin Katzenberger verpasste in der gleichen Disziplin den Einzug in die Finalspiele und wurde am Ende Fünfter. Paul und Moritz, die beide auch im Mixed unterwegs waren, konnten sich mit ihren Partnerinnen aus Ochsenfurt nicht in die vorderen Ränge spielen. Am Ende Platz 8 und 7. Für unseren Neuling Quentin Durschang lief es im Doppel gut. Auf seiner 2. Rangliste überhaupt erreichte er einen 5. Platz. Zum Schluss noch Anna-Sophia Stephan. Wie gewohnt gewann sie das Doppel in der AK 15/13 mit ihrer Partnerin aus Ochsenfurt locker. Im Mixed musste sie sich im Finale diesmal , mit ihrem Partner aus Unterdürrbach, knapp geschlagen geben. Aber ein zweiter Platz, kann sich auch durchaus sehen lassen. Durch diese guten Ergebnisse haben sich Lucas, Alina,Lea und Anna-Sophia für die bay. Ranglisten qualifziert, die Ende Februar starten.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com