Am 18.07.2015 führte Schachclub Königsspringer Alzenau e. V. das letzte unterfränkische Rapidturnier der Saison durch. Man konnte den Wettkampf mit dem Besuch der Landesgartenschau, die zur Zeit in Alzenau stattfindet, verbinden. 84 Kinder/Jugendliche nahmen teil, davon 7 vom TSV Rottendorf. Tobias Neumann und Jana Bardorz erreichten Podestplätze. Für alle gab es Medaillen, Urkunden und Sachpreise. Ein Jugendlicher unserer Schachabteilung feierte bei der Gelegenheit sein Geburtstag im Kreis der Schachfreunde.
Rapidturnier in Alzenau

Weiterlesen: Jugendschach - Rapid in Alzenau

Am letzten Wochenende nahmen vier Jugendliche unserer Schachabteilung am Leintal Jugend Cup 2015 teil. Das Turnier fand an zwei Tagen (04. + 05. Juli) in Schwaigern in der Nähe von Heilbronn statt. Es war eine gute Gelegenheit, an einem Wettkampf mit längeren Partien und Notationspflicht teilzunehmen. Für Tobias Neumann war es nach Vereinswechsel sein erster offizieller Einsatz für TSV Rottendorf. Er wurde 4. in der Altersklasse U10 und freute sich über eine zum ersten Mal erkämpfte Deutsche Wertungszahl (DWZ=943). Stefan und Jana Bardorz erreichten ebenfalls vierte Plätze in den Altersklassen U14 und U12. Kai Wiegand (U14) belegte nach zwei gewonnenen Partien den 14. Platz.

Tobias, Jugend CupTSV bei Jugend Cup

VereinsblitzeinzelmeisterschaftAm 24. Juni fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft im Blitzschach statt.
Sieger wurde CM Christian Schatz vor IM Dr. Peter Ostermeyer, Matthias Königer, Heiko Richter, Christoph Sonnenberg, Jochen Dauser und weiteren 10 Teilnehmern.
Bester Jugendlicher wurde Jan Wiegand.

v.l.n.r: H. Richter (Turnierleiter), IM Dr. P. Ostermeyer, CM. C. Schatz, M. Königer

Am 24.05. wurde die Blitz-Einzelmeisterschaft von/in Bad Königshofen ausgerichtet. An der diesjährigen Meisterschaft, einem offenen Turnier mit Spielern aus ganz Deutschland, nahmen 28 Schachsportler teil.
CM Christian Schatz vom TSV Rottendorf wurde hinter der GM Valentina Gunina vom SC Bad Königshofen Unterfränkischer Vizemeister. Im Gesamtklassement gelang ihm ein guter 4. Platz bei Teilnahme von drei Internationalen Meistern und der Großmeisterin.

In den Pfingstferien vom 23.05. bis 30.05. fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend statt. Jana Bardorz von TSV Rottendorf war als Bayerische Vizemeisterin U12w in diesem Jahr erneut für das Turnier qualifiziert. Ihr Bruder Stefan nahm an der Offenen Deutschen Juniorenmeisterschaft teil.

JanaStefan

Weiterlesen: Teilnahme an Deutschen Meisterschaften 2015

Seite 26 von 34

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok