Eine seltene Erfolgsgeschichte schrieb die männliche E-Jugendmannschaft der Volleyballer in den Jahren 1996 bis 1998! Auf dem Kleinfeld blieb das Team in diesem Zeitraum in Unterfranken ungeschlagen und holte Titel um Titel. Zwei Kreismeisterschaften, zwei Unterfränkische und zwei Nordbayerische Meistertitel wurden souverän gewonnen. Als Höhepunkt konnte die Mannschaft im Jahr 1998 bei dem in Rottendorf ausgetragenen Turnier den Bayerischen Meistertitel für den TSV Rottendorf erkämpfen und sich damit für die Deutsche Meisterschaft in der Nähe von Hannover qualifizieren. Dort hatte man in der Vorrunde leider das Pech auf den späteren Deutschen Meister und den späteren Dritten zu treffen, so dass man in der Endabrechnung mit einem guten 12. Platz zufrieden war.

Auch in der D-Jugend spielten die Jungs überragend (verstärkt um Christian Kranz) und konnten sich im Jahr 1999 erneut als Nordbayerischer Meister für die Bayerische Meisterschaft qualifizieren, bei der man Fünfter wurde.

Ihr sportliches Talent zeigten die Jungs dann später als erfolgreiche Bezirksliga-Fußballer beim TSV Rottendorf oder als Spieler in der zweiten Volleyball-Bundesliga beim SV Schwaig.

VBEJugend1999

Das Erfolgsteam: Paul Lücke, Michael Büchs, Julian Wolff, Christian Schwabe. Ihr Trainer war Winfried Schenkel

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok