JFG Grünsfelder Tal - TSV 4:1.......

Nach dem klaren 5:0 gegen Gemünden/Seifriedsburg fuhr die U17 selbstbewußt ins Grünsfelder Tal, aber auch der Gegner hatte in seinem ersten Spiel mit einem 9:0 Auswärtserfolg aufhorchen lassen.

Kurz nachdem das Spiel begonnen hatte, war es für die Rottendorfer eigentlich auch schon gelaufen. Durch schnelle Treffer der Grünsfelder führte man schnell mit 4:1 (5., 6., 10. und 21. Minute), der kurzzeitige Anschlußtreffer von Moritz Schubert zum 1:2 (8. Minute) brachte nur kurze Hoffnung für den Rottendorfer Anhang.

Nach der Halbzeitpause, vom Trainer neu eingestellt, versuchten die Rottendorfer zwar alle das Ergebniss zu berichtigen, so dass die Heimmannschaft kaum noch zu Entlastungsangriffen kam, ernstzunehmende Torchancen kamen allerdings nicht zustande. Durch die gut eingestellte Grünsfelder Abwehr gab es an diesem Tag kein weiteres durchkommen.

Fazit: Mit dem Angagement und Konzentration der zweiten Halbzeit, wäre ein Unentschieden möglich gewesen. So war der Sieg der JFG aufgrund der ersten Halbzeit verdient, wenn auch um 1-2 Tore zu hoch.

Am kommenden Sonntag 06.10.13, 10:30 Uhr am heimischen Grasholz findet die nächste Partie gegen die JFG Leinachtal/Zellingen statt.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok