Am vergangenen Wochenende fand der vorletzte Spieltag der Bezirksliga Unterfranken Ost statt.

Rottendorf 2 & 3 reisten als Führungsduo nach Waldbüttelbrunn. Rottendorf 2 mit Simon Brohm und Andrè Elflein setzten sich im ersten Spiel mit 7:0 klar gegen die 3. Mannschaft des Gastgebers durch.

Im Anschluss folgte das interne Vereinsduell gegen Rottendorf 3, mit Sebastian Schaade und Martin Diener, der als Ersatzmann sein Debüt im Rottendorfer Trikot feierte. Trotz dieser Verstärkung gewann Rottendorfs Zweite das Spiel souverän mit 12:4 und verkürzte damit den Abstand zum Tabellenführer auf nur noch 3 Punkte.

Krankheitsbedingte Absagen von Schweinfurt und Waldbüttelbrunn ließen weitere kampflose Zähler auf die Punktekonten der Rottendorfer Mannschaften wandern. 

Die Ausgangslage für den Saisonabschluss am 13.04. könnte nun, mit beiden Führungsplätzen, aus Rottendorfer Sicht nicht besser sein.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok