Mini Schachbrett Einige Ausrichter haben sich in diesem Jahr dazu bereit erklärt, die Turniere der bayerischen Rapidserie als Ersatz zu den normalerweise in Präsenz stattfindenden Schnellschachturnieren online anzubieten.
Die Rapidserie besteht aus 5 offenen Schnellschachturnieren. Für alle bayerischen Teilnehmer gibt es am Ende der Saison eine Gesamtwertung. Es werden 7 Runden im Schweizer System, mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten + 3 Sekunden Inkrement pro Zug gespielt. Die Turniere werden zudem jeweils in einem Livestream auf dem Twitch Kanal der Deutschen Schachjugend kommentiert.

Weiterlesen: Jugendschach – Bayerische Online Rapidserie 2021

Am 10.01.2021 wurden die Ergebnisse der Wahlen zu Spieler:in des Jahres 2019 im Livestream von dem Vorsitzenden der Deutschen Schachjugend, Malte Ibs, und dem Referenten für die Öffentlichkeitsarbeit, Lars Drygajlo, bekannt gegeben.
Jana Bardorz war eine der vier Kandidatinnen in der Kategorie U20w, was bereits eine schöne Auszeichnung für Jana, unsere Schachabteilung und den TSV bedeutet.

Weiterlesen: Jugendschach – Spieler:innen des Jahres 2019 sind gewählt

Nikolausturnier 2020
Am 09. Dezember fand das 13. Rottendorfer Nikolausturnier, das jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ausgerichtet wird, statt, diesmal zum ersten Mal als Online-Turnier auf der non-profit Spielplattform lichess.org. Es wurden 5 Runden mit 10 Minuten Bedenkzeit gespielt. Teilnahmeberechtigt waren Kinder/Jugendliche aus der Einsteigergruppe, die sich jeden Mittwoch zum Online-Training treffen.

Weiterlesen: Jugendschach – Nikolausturnier 2020

Jana in Bratislava Jana Bardorz vom TSV Rottendorf wurde vom Bundesnachwuchstrainer als Kandidatin für die Spielerin des Jahres 2019 in der Kategorie U20w vorgeschlagen.

Das Jahr 2019 war für Jana besonders erfolgreich. Sie wurde Bayerische und Deutsche Meisterin in der U16w, spielte souverän eine gute Jugend-Europameisterschaft in Bratislava, bei einem großen Open in Heusenstamm gewann sie die Frauenwertung und erzielte eine überragende Performance. Am Ende des Jahres 2019 wurde Jana in den Bundeskader aufgenommen.

Die Spieler:innen des Jahres werden in vier Kategorien gewählt, jeder darf mitmachen!
Hier geht es zur Abstimmung


Foto und Redaktion: Christoph Bardorz

Mini Schachbrett Am 14. November fand der Deutsche Jugend Online Cup, ein Turnier im KO-System zur Qualifikation für den diesjährigen Weltmeisterschaftszyklus statt. Es wurden Match-Kämpfe mit Schnellschachpartien im Zeitmodus von 10 Minuten + 3 Sekunden Inkrement auf der Spielplattform tornelo.com ausgetragen.

Jana Bardorz wurde für die Altersklasse U16w nominiert und schied im Halbfinale mit 0:3 gegen Elina Heutling aus. Im Finale der U16w setze sich Antonia Ziegenfuß durch, sie wird an dem europäischen Qualifikationsturnier teilnehmen. Aus Unterfranken wurde Jana Schneider die Finalsiegerin in der U18w und wird ebenfalls Deutschland auf der Europaebene vertreten. Weitere Qualifikationsturniere finden auf den FIDE-Kontinenten Afrika, Amerika und Asien statt. Die finalen Runden der Jugend-Weltmeisterschaften (FIDE Online World Youth Rapid Chess Championships) werden vom 19. bis zum 23. Dezember ausgetragen.

Bericht und Redaktion: Christoph Bardorz

Seite 1 von 24

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.