Pokalturnier 2016 Zum diesjährigen Pokalturnier traten insgesamt 32 Schachfreunde an, um die attraktiven Pokale und Urkunden zu gewinnen. Nach einer Qualifikation und mehreren K.-o.-Runden wurde IM Dr. Peter Ostermeyer Pokalsieger. Den 2. Platz belegte Dr. Joachim König, den 3. Platz Jochen Dauser. Den Jugendwettbewerb gewann Jan Wiegand. Ein Lob dem Turnierleiter Heiko Richter, der die Veranstaltung organisierte.

v.l.n.r.: J. Wiegand, Dr. J. König, IM Dr. P. Ostermeyer, J. Dauser, Turnierleiter H. Richter

SC Forchheim II - TSV Rottendorf I            4½ : 3½
SC Maßbach I - TSV Rottendorf II                   4 : 4
TSV Rottendorf III - SC Prichsenstadt II        4 : 4
SC SF Rieneck I - TSV Rottendorf IV            3½ : 2½

Am 13.03. fand die vorletzte Spielrunde bei den Mannschaftskämpfen statt. Die neu formierte 1. Mannschaft verlor zwar knapp ihr Landesliga-Auswärtsspiel, überzeugte jedoch durch ihren wieder gewonnenen Mannschaftsgeist und Einsatz. Auch die 2. Mannschaft konnte mit einem Unentschieden beim Bezirksliga-Tabellenführer voll zufrieden sein.

Weiterlesen: 8. Spielrunde TSV Schach

Am 06. März fand die Bayer. Blitz–Mannschaftsmeisterschaft in Schweinfurt statt. In der Besetzung CM Christian Schatz, IM Dr. Peter Ostermeyer, Matthias Königer und Heiko Richter erkämpfte sich das Team einen nicht erwarteten 6. Platz bei 19 Teilnehmern. Die Mannschaft war damit das beste unterfränkische Team und wurde mit einem Pokal belohnt. Die Plätze 1 bis 7 bedeuten zudem die Qualifikation für 2017! Sieger wurde erneut FC Bayern München vor SC NT Nürnberg und TSV Haunstetten.
Bay. Blitz-MM 2016
Weiterlesen: Turnierseite mit Tabellen, Fotos und Presseinfo

Rapidturnier in Schweinfurt Das erste Rapidturnier der unterfränkischen Rapidserie 2016 wurde am 05.03. in Schweinfurt ausgetragen. Das Turnier ist jedes Jahr stark besetzt, da es gleichzeitig zu der Schnellschachserie der Bayerischen Schachjugend zählt. Von 133 Teilnehmern kamen viele aus anderen bayerischen Bezirken wie auch einige aus den benachbarten Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg und Thüringen.

4 Kinder/Jugendliche vom TSV Rottendorf nahmen teil. Jana erreichte den 3. Platz in U12w, Kai spielte ein gutes Turnier und belegte mit 4 Punkten in der starken U14 Gruppe den 9. Platz. Markus (fehlt auf dem Foto) platzierte sich im Mittelfeld der U10. Finley sammelte seine ersten Eindrücke und Erfahrungen bei einem Rapidturnier.

Weiterlesen: Jugendschach - Rapidturnier in Schweinfurt

Am 28.02.16 fanden die Semifinale Begegnungen im unterfränkischen Schach-Viererpokal mit folgendem Ergebnis statt:
TSV Rottendorf I – SK Schweinfurt II              3 : 1
SK Schweinfurt 2000 I – SK Gerolzhofen I   3½ : ½

Nach Freilos in der 1. Runde und Siegen gegen TSV Lengfeld/Schernau I mit 4:0 und SK Mömbris II mit 4:0 (k.l.) blieb unser Team auch diesmal klarer Sieger und erreichte zum ersten Mal das Pokalfinale. Die Mannschaft spielte mit IM Dr. Peter Ostermeyer, Heiko Richter, Günter Schmitt und Alexander Kühn. Am 24.04. findet das Finale statt. Endspielgegner ist das Landesligateam SK Schweinfurt 2000 I.

Seite 22 von 24

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok