In der Regionalliga Nord-West trennte sich das Team TSV Rottendorf I im Heimspiel 4 : 4 vom Tabellennachbarn PTSV SK Hof. Ob der erneute Punktgewinn zum Klassenerhalt reicht, wird sich erst am Ende der Saison erweisen. Mit einem ausgeglichenen Punktverhältnis von 6 : 6 Pkt. steht die Mannschaft auf Platz 7 von 10 Vereinen, punktgleich mit Platz 5          ( Kronacher SK ) und 6 ( PTSV SK Hof ). Da voraussichtlich 3 ( ! ) Mannschaften absteigen, ist noch maximaler Einsatz erforderlich.

 

In der Kreisliga kehrte TSV Rottendorf II mit einem 7 : 1 Auswärtssieg gegen den SF Burgsinn zurück und verteidigte überlegen die Tabellenführung. Die drei nächsten Verfolger verloren alle ihre Spiele. Mit 2 Punkten und 8 Brettpunkten Vorsprung geht es nun in die letzten 3 Runden.

 

In der A- Klasse Mitte sorgte die Ersatzgeschwächte Mannschaft TSV Rottendorf III für eine große Überraschung und gewann gegen den vergangenen Meister der B-Klasse Germania Erlenbach mit 5,5 : 2,5 .

Mit nunmehr 6 :6 Pkt. liegt man auf Platz 6 im gesicherten Mittelfeld und dürfte mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.

 

Ein besonderer Dank gilt an unsere Damen Renate Klüpfel, Maria Hofmaier und Petra Burkard für die tolle Bewirtung in Raum 1 der EN- Halle. Diese hat die Mannschaften begeistert.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok