Am 12.10.13 wird Dr Peter Ostermeyer 70 Jahre alt. Der promovierte Mathematiker und frühere Dozent der Universität Düsseldorf widmete sich frühzeitig dem Schachsport. 1961 und 1962 wurde er Deutscher Jugendmeister. 1974 wurde er Deutscher Meister. 1981 verlieh ihm der Weltschachbund FIDE den Titel Internationaler Meister.1984 nahm er für die Bundesrepublik Deutschland an der Schacholympiade in Thessaloniki teil. In den 1980 und 1990er Jahren wurde er mit der SG Köln-Porz und dem Solinger SG  mehrmals Deutscher Mannschaftsmeister.

Seit 2001 spielte er für seinen Heimatverein, den SV Heidingsfeld am 1. Brett in der Unterfrankenliga. Nach Auflösung des Vereins 2011 konnte er vom Leiter der Schachabteilung Dr Reiner Grun als Spitzenspieler für den TSV Rottendorf gewonnen werden. Beide verbindet eine gemeinsame Freundschaft als Schachspieler der Universitätsmannschaft Würzburg.

Am Aufstieg des TSV in die Regionalliga hat Dr Ostermeyer entschiedenen Anteil. Zum Geburtstag Herzlichen Glückwunsch und noch weitere erfolgreiche Jahre!

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok