5. RundeErfolgreich verlief die 5. Spielrunde am 19.01.14 für alle Schachmannschaften des TSV Rottendorf.

TSV Rottendorf I - PTSV SK Hof    4 : 4
TSV Rottendorf II - SK Bad Neustadt II     4 : 4
SK Wertheim - TSV Rottendorf III   3 : 5
Himmelstadt/Zellingen II - Rottendorf IV  0,5 : 5,5









In der Regionalliga Nord-West trennten sich TSV Rottendorf I und PTSV SK Hof in einer spannenden Begegnung nach wechselseitiger Führung 4 : 4. Leider konnten unsere Siegchancen an drei Brettern nicht verwirklicht werden. Tabellenplatz 3 wurde jedoch mit 7 : 3 Pkt. behauptet. IM Dr P. Ostermeyer und M. Königer gewannen ihre Partien. K.H. Scheidt, G. Schmitt, C. Sonnenberg und H. Richter spielten remis.

In der Bezirksliga Ost konnte TSV Rottendorf II der favorisierten Mannschaft des SK Bad Neustadt II durch großen Einsatzwillen ebenfalls ein 4 : 4 abtrotzen. Mit 3 : 7 Pkt. auf Platz 8 von 10 Vereinen ist der Klassenerhalt weiterhin das Ziel. Während G. Groß und K. Wilm siegreich waren, erkämpften J. Joas, J. Dauser, J. Schirmacher und M. Ursprung ein wertvolles remis

In der A-Klasse Mitte gelang TSV Rottendorf III ein 5 : 3 Auswärtssieg beim SK Wertheim. Mit 7 : 3 Pkt. auf Platz 3 greift das Team wieder in den Kampf um die Meisterschaft ein und benötigt dazu im nächsten Heimspiel gegen Tabellenführer Spvvg. Stetten IV unbedingt einen Sieg. J. Hofmann, R. Moore, S.H Fleck konnten ihre Partien gewinnen. Kampflos gewannen M. Richter und H. Schmidt.

In der B-Klasse Mitte holte unser Juniorteam TSV Rottendorf IV mit 5,5 : 0,5 einen Kantersieg bei der SG Himmelstadt/Zellingen II. Mit 5 : 5 Pkt. kletterte die Mannschaft auf Platz 3. Fünf Gewinnpartien durch C. Bardorz, L. Kegel, St. Bardorz, J. Bardorz und J. Wiegand sowie remis durch H. Höfler führten zum erfolgreichen Ergebnis.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok